< Zurück zur Hauptseite
Di 10. Juli 2018

Bregenzer Stadt- und Weingeschichten

Eine gehaltvolle Stadtführung vom Kornmarkt zum Weinheurigen Möth

Ein neues köstliches Leckerli das ich kreiert habe und Gruppen nur wärmstens empfehlen kann. Denn die kleine Stadtwanderung führt abseits der gängigen Touristenströme durch die verschiedensten Epochen der Zeit und zu den hübschesten und beschaulichsten Plätzen der Stadt!

Vom Zentrum über die mittelalterliche Oberstadt und zur beeindruckenden Stadtpfarrkirche St. Gallus, führt die Route vorbei an der historisch idyllischen Villa Raczinsky. Neben Geschichten von der Antike bis zur Gegenwart ist die Führung gespickt mit Kommentaren und Anekdoten zum Thema Wein.

Ein vollmundiges Finale bietet die Einkehr oder eine Weinverkostung im beliebten Stadtheurigen Möth!

 

Über Anfragen und Buchungen würde ich mich natürlich freuen. Die Führung ist gut geeignet für gehfreudige, aber nicht gezwungenermassen sportliche Gruppen. Der Weg führt über einige Stiegen, Kopfsteinpflaster und durch ein wunderbares kleines Stück Wald. Geschlossenes Schuhwerk erforderlich!

Aufgrund der Öffnungszeiten im Stadtheurigen sind Buchungen noch bis Ende September möglich.

Preis pro Gruppe (max. 25 Personen) EUR 110,- pauschal

Dauer: ca. 100 Minuten | frühester Start jeweils ab 14.30 Uhr.

Hier geht's dann mal hoch in die Weinkellerei!

 

Regionale köstliche und typische Heurigenschmankerln dürfen nicht fehlen - mhmmm!

 

Das obere Bild ist etwas verwackelt, dafür aber besonders authentisch ;)

Gut verpackt verlassen einige der köstlichen Flaschen dann doch noch das Haus, bevor sie allzu gierigen Gästen zum Opfer fallen!

Es sind noch keine Kommentare verfasst worden.